Montag, 24. Oktober 2016

Leon Reed: Zack ins Abenteuer

Sabine Kruber, die Autorin von Leon Reed, hat bei Lovelybooks 20 Bücher verlost und wir hatten Glück, eines davon zu gewinnen. Das Buch ist für 9-11 Jährige gedacht und so hatte ich vor, es zunächst alleine zu lesen und mit dem großen Räuber dann in etwa 1-2 Jahren. Aber ich hatte die Rechnung ohne den Räuber gemacht. Als er das Buch auf meinem Nachttisch entdeckt hat, wollte er sofort wissen "Mama, was ist das für ein Buch?" Das Cover hat ihn so angesprochen, dass er darauf bestanden hat, dass ich ihm das Buch vorlese. Und er hat bis zum Ende durchgehalten.

Das Cover bringt die magischen Elemente des Buchs gut zur Sicht und der Leser versucht unweigerlich die Wörter der Buchstabenschlangen zu entziffern. Im Buchladen sollte es auf jeden Fall das Interesse des potentiellen Käufers wecken.

Kommen wir nun zum Inhalt: Leon soll an einem Vorlesewettbewerb teilnehmen und tut sich mit dem zugeteilten Buch schwer. Stehen doch da Worte wie Schokoladenpapiereinwickelmaschine drin. Von einem verzauberten Füller wird er angelockt und verzaubert. Er kauft den Füller, der die schwierigen Wörter gierig aufsaugt und verschwinden lässt. Nur beschränkt sich das nicht auf das Buch, sondern alle Schriftzeichen verschwinden nach und nach. Wie gefährlich das ist, merkt Leon als er für seine Mutter ein Anti-Allergiemittel holen soll und sämtliche Etiketten leer sind. Mira, seine Schwester, hat als einzige frühzeitig die Gefahr des Füllers erkannt.
Als die beiden den Laden erneut aufsuchen, finden sie nur ein verlassenes Geschäft und eine geheimnisvolle Transporttinte, die sie ins Land Fabula katapultiert. Dort lernen sie Florius, einen Buchstabenzauberer, kennen und begeben sich mit ihm auf eine spannende Abenteuerreise.



Die Geschichte wird abwechselnd aus der Perspektive von Leon und Mira erzählt, was durch eine entsprechende Vignette zu Beginn jedes kurzen Kapitels verdeutlicht wird. Der leichte Erzählstil, die spannende Geschichte und vielen fantasievollen Ideen ziehen den Leser in seinen Bann. Zu viele Details will ich an der Stelle nicht verraten. Wunderschön sind auch die vielen Illustrationen von Alexandra Langenbeck, die die Geschichte stützen. Nicht nur die Bedeutung der Buchstaben und Worte wird ganz nebenbei eingegangen, sondern auch auf die Vielfalt von Schriftzeichen. Wir würden uns sehr über ein Wiedersehen mit den liebgewonnenen Charakteren freuen. Vor allem der Erdmupfkönig möge noch viele Auftritte erhalten. Der Lieblingscharakter des großen Räuberjungen war der Buchstabenzauberer Florius.



„Leon Reed. Zack ins Abenteuer“ von Sabine Kruber ist als gebundene Ausgabe mit 224 Seiten bei Oetinger 34 erschienen und für 9,99 EUR erhältlich  (ISBN 978-3958821231). Alternativ gibt es die Ebookvariante für derzeit 4,99 EUR.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen