Freitag, 18. August 2017

Zeitreise auf 4 Pfoten: Eine Katze für Kleopatra




Professor Tempus ist ein genialer Erfinder. Nur die Zeitreisemaschine läuft noch so wie sie sollte. Und so kommt es, dass Lia (seine Enkelin) eines Tages eine Vielzahl Tiere, sogar ein Dinosaurier ist dabei, aus der Maschine strömen sieht. Alle diese Tiere haben in ihrer Zeit, das Geschehen entscheidend beeinflusst und müssen daher dringend zurückgebracht werden, um die Zeitlinie und die Gegenwart zu erhalten. Den Anfang macht eine kleine Katze, die zu Kleopatra ins alte Ägypten gebracht werden soll. Und so brechen Professor Tempus, Lia und Madame Curie (kurz Curry genannt und eine schlaue Hündin) mit dem Kätzchen in der Zeitmaschine nach Ägypten auf. Bleibt die Frage, wie man das Kätzchen an die Pharaonin bringt, ohne die Freiheit oder gar das Leben zu verlieren. Zum Glück lernen die Zeitreisenden die Tochter des Baumeisters kennen. So lernen sie nicht nur viel über die Gepflogenheiten der damaligen Zeit, sondern bekommen auch Zugang zum Palast. Und dann ist auch noch detektivischer Verstand und eine gute Spürnase von Nöten. Wie gut das es Hündin Curry gibt. Nun liegt es ihr, ihre Begleiter vor einem Schicksal als Krokodilfestessen zu bewahren.

Donnerstag, 17. August 2017

Stille Post für Fräulein Samstag


Kinder im Kindergartenalter haben oft Probleme die Wochentage zu nennen, schon gar nicht in der richtigen Reihenfolge. Für sie sind allein schon Begriffe wie heute, morgen und gestern in der korrekten Anwendung eine Herausforderung. Hier setzt das Bilderbuch „Stille Post für Fräulein Samstag“ an. Und das ist die Geschichte dazu: 

Mittwoch, 16. August 2017

Zauberhafte Ferien im Harz



Nach drei Wochen Urlaub befinde ich mich mitten im Nachurlaubsblues. Was hilft besser dagegen als sich mit Hilfe eines schönen Buch nach einem neuen Urlaubsziel umzuschauen. Und so verreise ich heute mit Lilly und Nikolas in den Harz. Wir besuchen u.a. Wernigerode und Quedlinburg, besuchen den Brocken und den Hexentanzplatz, die Burgruine Regenstein, ein altes Bergwerk, eine Tropfsteinhöhle und vieles mehr. Der Harz ist ja das Land der Hexen. Wenn man z.B. durch Wernigerode spaziert, werden an allen Ecken und Enden Hexen als Souvenir angeboten. Und nicht nur dort. Blöd nur, dass Lilly Angst vor Hexen hat. Sie hat sich bei einem Theaterstück so vor den Hexen gegruselt, dass sie diese nun möglichst meiden möchte. Was aber gar nicht so einfach ist, wenn man niemanden seine Ängste mitteilt. Aber so viel sei verraten, Lilly wird ihre Angst überwinden. Wie sie das schafft, werde ich allerdings für mich behalten.

Samstag, 5. August 2017

Holly Hosenknopf - Herbert in Not


 Käthe und Hinnerk fanden Holly als Baby in einer Schatzkiste vor ihrem Haus und sind seitdem ihre Ersatzeltern. Tagsüber verbringt Holly viel Zeit mit ihren tierischen Freunden, dem Erdferkel Herbert, der Riesenratte Sheriff Ludwig, dem argentinischen Wasserschwein Camillo Gonzales und dem Zwergnilpferd Fee, die allesamt in einem angespülten Übersee-Container leben. In diesem Band wollen die Tiere und Holly auf den Markt gehen. Dort fliegt das überall gesuchte Erdferkel Herbert allerdings trotz seiner Schlick-Käse-Algen-Tarnung auf. So muss schnell ein Plan her, wie Herbert gerettet werden kann.