Mittwoch, 20. Dezember 2017

Mit Pauken und Trompeten: Eine Weihnachtsgeschichte


Wer kennt sie nicht, die berühmte Weihnachtsgeschichte aus der Feder von Charles Dickens. Der hartherzige Unternehmer Ebenizer Scrooge wird am Abend vor Weihnachten vom Geist seines alten Geschäftspartners besucht, der ihn gewaltig zusammenstaucht. Er kündigt ihm drei weitere Geister in dieser Nacht an: den Geist der früheren Weihnacht, der gegenwärtigen Weihnacht und den Geist der zukünftigen Weihnacht. Was für eine Schocktherapie für den alten Griesgram! Ich liebe diesen Klassiker der Weihnachtsliteratur, der auch in vielen Varianten verfilmt wurde. Also wurde es mal an der Zeit, eine schöne Hörbuchumsetzung zu hören. In der Reihe „Mit Paukenschlag und Trompeten“ des Headroom Verlags wurde „Eine Weihnachtsgeschichte“ als Orchesterhörspiel von Henrik Albrecht arrangiert.


Die Umsetzung ist einfach klasse! Mein großer Räuber (fast 8) und ich genossen dieses Hörspiel in vollen Zügen und er spricht nun ständig von Ebenizer Scrooge und dem Geist der Weihnacht und dies auch auf sehr, äh nennen wir es lebendige Art und Weise. Die tolle Umsetzung mit dem Orchester untermalt die schaurigen Stellen und auch die weihnachtliche Fröhlichkeit wirkt regelrecht ansteckend. Die Musik verstärkt den Text. Zu ängstlich sollte der junge Zuhörer hierbei nicht sein, den gerade die Geisterauftritte sind schön schaurig. Ich finde es fantastisch, dass dieses schöne Buch derart aufwändig als Orchesterhörspiel umgesetzt wurde. Diese CD wird sicher ein fester Bestandteil unserer künftigen Adventszeiten.


Im Booklet dazu schreibt Henrik Albrecht die Kinder an und erklärt das er verschiedene Weihnachtslieder in der Musik versteckt habe. Er erklärt kindgerecht, was es mit Variationen in der Musik auf sich hat und die Lieder nur ausschnittsweise oder bei bestimmten Instrumenten vorkommen. Eine Liste der betreffenden Lieder liegt auch bei, so dass die Kinder ganz nebenbei sich auch noch mit der Musik näher beschäftigen können. Wer nicht alle Lieder entdeckt, kann sich auf der Verlagsseite ein pdf mit den Fundstellen herunterladen. Neben all der Begeisterung für die musikalische Umsetzung sollte natürlich nicht unerwähnt bleiben, dass auch die Sprecher Jens Wawrczeck, Wolf-Dietrich Sprenger, Matthias Keller, Sonja Stein und Marion Elskis einen tollen Job gemacht haben. 


Fazit: Eine Ohrenschmaus für Jung und Alt!

"Eine Weihnachtsgeschichte" von Charles Dickens, als Orchesterhörspiel mit Musik von Henrik Albrecht, aus der Reihe "Mit Pauken und Trompeten", erschienen im Headroom Verlag, findet auf 1 CD Platz und ist unter der ISBN 978-3942175272 erhältlich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen