Hinter den Kulissen





Wer steckt eigentlich hinter dem Blog Familienbuecherei?
Mein Name ist Susanne, ich bin 39 Jahre alt und lebe zusammen mit dem Räuberhaupmann, dem großen Räuber (7) und dem kleinen Räuber (4) in unserem Räubernest im Südwesten Deutschlands. Meine Kinder wurden früh mit meiner Bücherliebe konfrontiert und freuen sich auf das abendliche Vorlesen vor dem Schlafengehen. Wenn wir nicht lesen, gehen wir gern auf Reisen, erforschen den heimischen Wald und Garten. Auch Tierparks und Burgen stehen weit oben auf der Ausflugsliste. Auf unseren Reisen begleiten uns oft auch schöne Hörbücher.

Was sind die Inhalte dieses Blogs?
Der Schwerpunkt des Blog liegt auf Kinderbüchern. Wie der Name des Blogs aber schon erahnen lässt, stelle ich auch immer wieder mal ein Buch vor, das ich für mich gelesen habe. Aber auch andere Bücher, die unser Familienleben bereichern, wie z.B. Kochbücher oder Kreativbücher sollen hier ihren Platz finden.

Warum gibt es kein Bewertungssystem für meine Rezensionen?
Kinder sind sehr verschieden, sowohl bei ihren Interessen, aber auch in ihrer Entwicklung und beim Konzentrationsvermögen beim Vorlesen oder Selberlesen. Ich sehe es immer wieder bei meinen Räubern, dass Bücher, die der Große links liegen gelassen hat, beim Kleinen sehr beliebt sind und umgekehrt. Daher finde ich es gerade bei Kinderbüchern nicht gut, ein Buch anhand einer Erwachsenenmeinung und max. 2 Eindrücken von Kindern in ein Bewertungssystem zu pressen. Ich stelle die Bücher vor, schreibe wie es uns mit den Geschichten und Bildern ergangen ist und auch, wenn wir Kritikpunkte sehen. Letztendlich muss dann jeder selbst entscheiden, ob das Buch zu seinem Kind und dessen Interessen und Entwicklungsstand passt.

Ist der Blog auch auf Social Media Kanälen vertreten?
Bisher bin ich nur auf Instagram unter dem Namen Familienbuecherei vertreten. Da ich gerne fotografiere, ist Instagram für das Social Media der ersten Wahl. Aber immer häufiger überlege ich, ob ich nun doch eine Facebookseite brauche. Was meint ihr? 

Noch Fragen?
Wenn ihr noch Fragen an mich habt, könnt ihr mir gerne einen Kommentar hinterlassen oder eine Email an  familienbuecherei(at)outlook.de schreiben. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen